Feriengestaltung im Hort

Waldwoche

Wir gehen an 3 - 4 Tagen hintereinander in den Wald. Dabei versuchen wir uns mit möglichst mit wenigen Dingen zurecht zu finden. So lernen wir die Umwelt besser kennen, den Wald als Lebensgrundlage. Natur wird spürbar. Beim Waldlauf (vergleichbar mit einer Schnitzeljagt) lernen wir uns Orientieren zu können, Feuer zu machen, Hütten zu bauen oder ohne Zivilisation/Elektrik aus zu kommen. Wir besuchen aber auch z.B. den Imker oder den Förster.

Ferienfahrt

Einmal im Jahr machen wir für mehrer Tage eine Ferienfahrt z.B. zu einer Hütte oder einer Jugendherberge. Fernab vom Schulstress und von Regelmäßigkeiten geht es hierbei um Intensivierung von Gruppenprozessen, Respekt und Toleranz. Der Spass darf natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Tagesausflüge

Wir wollen auch die Freizeitaktivietäten in der näheren Umgebung kennen lernen. Deshalb nutzen wir altersentsprechend z.B. die Angebote des Stadtjugendamtes.

Projekte

Beispiele: Wie leben die Indianer?; Wir machen Kinderzirkus!